Google Scholar macht frei zugängige Inhalte kenntlich

War Google Scholar bisher schon immer sehr geeignet, um wissenschaftliche Literatur zu einem Thema zu finden, so ist es jetzt noch besser geworden. In der Vergangenheit mussten immer die gefundenen Quellen nacheinander angeklickt werden. Leider waren dann aber viele der angeklickten Quellen nicht unmittelbar zugängig und machten daher eher den Mund wässrig, löschten aber nicht den Durst.

Jetzt aber scheint Google Scholar die frei zugängigen Inhalte mit einem grünen Dreieck (Pfeil) kenntlich zu machen, so dass man diese direkt anklicken kann und so eine Menge Zeit spart.



Damit gewinnen jetzt frei zugängige wissenschaftliche Quellen noch mehr Sichtbarkeit. Sucht man also schnell Informationen zu einem Thema, so ist diese neue Funktionalität eine große Hilfe. Danke Google!

Danke auch an @knockels und an @laika für den wertvollen Hinweis.

Language:

Add new comment

Creative Commons License
All content on the site authored by Ulrich Schrader is licensed under a Creative Commons-License. Other licenses may apply for other authors.
Creative Commons explained

User login