Wo sollen Sie suchen?

Wo sollten Sie suchen?
OK, jetzt wissen Sie, was Sie suchen. Nun müssen Sie sich nur noch entscheiden, wo Sie denn suchen wollen - wo Sie denn die gewünschte Information am sichersten finden werden. Die unterstehende Tabelle gibt eine knappe Übersicht der verschiedenen Quellen. In den folgenden Abschnitte werden diese dann eingehender erläutert. Spätere Module erläutern dann, wie diese Quellen effektiv genutzt werden.

Bibliothekskatalog (OPAC) Gibt an, welche Bücher und Zeitschriften in der Bibliothek verfügbar sind. Er nennt aber nicht den detaillierten Inhalt der Bücher oder Zeitschriften.Der Karlsruher Virtuelle Katalog ist ein Metakatalog, der eine Vielzahl internationaler OPACs unter einer gemeinsamen Suchmaske vereinigt.
Zeitschriften Aktuelle, meist vertrauenswürdige Information. Viele Journals können heute in Datenbanken wie der National Library of Medicine (siehe später)recherchiert werden.
Zeitungen Aktuelle Information, meist in direktem Bezug zu aktuellen Ereignissen.
Lexika/Enzyklopädien Knappe verlässliche Informationen zu einer sehr großen Zahl von Themen.
Schlagwortkataloge (Index) Ein Schlagwortkatalog beschreibt, wo sich die Informationen zu einem bestimmten Thema befinden.
Elektronische Datenbanken Eine elektronische Datenbank kann viele Journals, Zeitschriften oder Bücher online direkt zugänglich machen. Sehr viele dieser Datenbank sind inzwischen über das Internet verfügbar.
Bücher In die Tiefe gehende und vertrauenswürdige Information, leider meist nicht sehr aktuell. 

netLibrary ist eine Sammlung von eBooks, die eine sehr umfangreiche Sammlung von Büchern (hauptsächlich Klassiker, aber auch andere Bereiche) kostenfrei oder gegen eine geringe Gebühr zum Herunterladen zur Verfügung stellt.
Ähnliches bietet das Projekt Gutenberg, das derzeit ca. 15000 Bücher kostenfrei anbietet.

Frage: Wenn Sie umfassende Informationen über Schädeltraumata und ihre Auswirkungen suchen, dann sollten Sie als erstes nach einem ... suchen?

Language:

Creative Commons License
All content on the site authored by Ulrich Schrader is licensed under a Creative Commons-License. Other licenses may apply for other authors.
Creative Commons explained

User login